Inhaltsverzeichnis

Aktivitäten des Pferdesportvereins Bucha e.V.
Die Geschichte unseres Vereins

 

Aktivitäten des Pferdesportvereins Bucha e.V.

  Die Aktivitäten des Vereins sind sehr vielfältig. Neben täglichem pferdesportlichen Trainingsbetrieb und regelmäßiger Teilnahme an Reitturnieren in allen Klassen gibt es verschiedene weitere Möglichkeiten sich mit dem Pferd und dessen Umfeld zu beschäftigen.
So gab es in den vergangenen Jahren z.B. Vereinsfahrten zu Messen, einen Besuch der Polizeireiterstaffel in Hannover, Wanderritte und Besuche von weiteren pferdesportlichen Veranstaltungen.
 


 

 

  Außerdem gibt es in unserem Verein seit vielen Jahren ein sehr aktives und erfolgreiches Jungzüchterteam, welches auch bereits bei bundesweiten und internationalen Wettkämpfen
Medaillen sammeln konnte.


 

 

  Jährlich werden Zuchtveranstaltungen des Zucht- und Ausbildungsstalls Strümpfel in Bucha mit vorbereitet und durchgeführt, das sind neben Fohlenschauen und Stutbuchaufnahmen auch Hengstpräsentationen und Feldleistungsprüfungen für Stuten.


 

  Jeweils im Herbst führen wir ein Dressurturnier in Bucha durch, bei welchem wir ständig steigende Nennungszahlen verzeichnen können. Von der Führzügelkasse bis hin zu Dressurprüfungen der Klasse S sowie zahlreicher Prüfungen für junge Pferde dürfte wohl für jeden etwas Passendes dabei sein.


 

  Aber es gibt auch reichliche Möglichkeiten der Betätigung ohne direkte Arbeit mit den Pferden. So erfreut sich beispielsweise unsere jährliche Himmelfahrtsveranstaltung auf der Reitanlage immer größerer Beliebtheit.


 

  Im Juni gibt es jährlich ein Kinderfest, zu dem den Kindern aus der Umgebung einmal die Gelegenheit wird, mit dem Pferd Kontakt aufzunehmen und vielleicht das Interesse für unseren Sport zu wecken. Neben der Möglichkeit des Reitens an der Hand oder Longe gibt es beispielsweise Stationen mit Pferdepflege, Malwettbewerb, Wissensquiz rund ums Pferd und einen Steckenpferdparcours.


 

  Mehrmals im Jahr werden Arbeitseinsätze innerhalb der Reitanlage durchgeführt, bei denen z.B. das neue Reitplatzgeländer entstand und unsere vereinseigene „Futterhütte“ eine neue isolierte Verkleidung erhielt.


 

  Ein weiterer Höhepunkt ist unser traditionelles Nikolausfest. Bereits viele Wochen vorher beginnen die Vorbereitungen hierfür. So wird für die Aufführung des jeweils auserwählten Märchens ein Regiebuch geschrieben, Rollen verteilt, Kostüme genäht, Kulisse gebaut, Scheinwerfer installiert, Musik und Geräusche zusammengestellt und natürlich mehrere Proben durchgeführt.


 

  Da zu unserem Nikolausfest auch ein kleiner Weihnachtsmarkt mit selbst gemachten Leckereien, Getränken und weihnachtlichen Dekorationen mit eingebunden ist, werden zuvor mit den Kindern des Vereins in unserer Hütte Plätzchen gebacken, Advents- und Türkränze gebunden, Stollen gebacken usw.


 

  Und dann zum Weihnachtsfest gehört natürlich auch der Weihnachtsmann. Pünktlich um 14.00 Uhr am 24.Dezember gibt es eine Weihnachtsponystunde für alle Kinder bis 9 Jahre mit Besuch des Weihnachtsmanns.


 

  Zum Jahresausklang wird dann in der „Futterhütte“ Silvester gefeiert.


 

  …und für die guten Vorsätze beginnt um 14.00 Uhr das Neue Jahr mit einem Neujahrsvoltigieren für Vereinsmitglieder…


  Dann beginnt das Ganze wieder von vorn. Also: Langeweile??? – Nicht bei uns…


 

 

Die Geschichte unseres Vereins

1994

  Am 15.10.94 wurde der Pferdesportverein Bucha e.V. mit 12 Mitgliedern gegründet. Bereits wenige Wochen später zählte er schon 20 Mitglieder.



  Die Vereinsmitglieder nutzten damals den Pferdestall der Familie Strümpfel in Bucha, Ortsstraße 16 und eine benachbarte Wiese als Reitplatz. Hier wurden bereits erste Reitlehrgänge mit Abzeichenprüfungen durchgeführt.


1995

  1995 begann die erste Turniersaison für die Mitglieder des Vereins. Von Führzügelklassenwettbewerben bis Dressur- und Springprüfungen der Klasse A auf regionalen Turnieren reichten die Erfolge der Reiter.


  Da der „Reitplatz“ bei ungünstigen Witterungsbedingungen nicht nutzbar war, wurden sehr viele Geländeritte durchgeführt und auch Wanderritte mit ins Programm aufgenommen. Außerdem bestand die Möglichkeit des Fahrens eines Ponygespanns.

1996

  1996 gründete die Familie Strümpfel einen Landwirtschaftsbetrieb mit Pferdezucht und Pensionspferdehaltung und begann mit dem Bau einer Reitanlage. Der erste Spatenstich war getan und wurde gefeiert.


  In unzähligen Stunden halfen Vereinsmitglieder bei den Bauarbeiten um Kosten und Zeit zu sparen. Die Reitanlage sollte auch das neue Zuhause des Pferdesportvereins Bucha e.V. werden.

 

1997

  Im Januar 1997 war dann der Stallbereich fertiggestellt und der offizielle Einzug von Reitern und Pferden konnte erfolgen.


  Im August 1997 folgte dann die feierliche Einweihung der Reithalle mit einem großen Schauprogramm. Olympiakaderreiterin Martina Hannöver zerschnitt damals das Band und gab damit die Reithalle offiziell frei.


 

  Im Dezember 1997 stand das 1.Nikolausfest auf dem Programm und wurde zu einem vollen Erfolg. Heute gehört es zu den Traditionen des Vereins.

 

1998

  1998 fand dann das 1.Reitturnier in Bucha statt. Es wurden Dressurprüfungen bis Klasse M und Springprüfungen bis Klasse L durchgeführt.



  Auch die 1.Stutbuchaufnahme und die 1.Fohlenschau konnten nun durchgeführt werden.

 

1999

  1999 wurde eine Himmelfahrtsfeier ins Programm aufgenommen und ist seither nicht mehr wegzudenken.

 

2000

  2000 konnte der Verein erstmals den Thüringer Reitpferdechampion, den Thüringer Reitponychampion sowie zwei Bundeschampionatsteilnehmer stellen.


 

2001

  2001 war unser Verein in der Jungzüchtermannschaft vertreten, die den Europameisterschaftstitel mit nach Hause brachte.

 

2002

  2002 wurde zum Nikolausfest erstmals ein Märchen mit Pferden einstudiert und aufgeführt. Seither gibt es jedes Jahr ein anderes Märchen.

 

2003

  2003 stellte der Verein als erster Thüringer einen Finalist des Bundeschampionats der 3-jährigen Reitpferde in Warendorf.

 

2004

  2004 wurde der 10.Vereinsgeburtstag gebürtig mit einem großen Schauprogramm gefeiert.


  Abends ging es dann für die Vereinsmitglieder in der Linkenmühle weiter. Außerdem kam die Siegerin des Bundesjungzüchterwettbewerbs aus unserem Verein.


 

2005

  2005 nahmen Vereinsmitglieder an insgesamt 32 Turnieren deutschlandweit teil, teilweise über mehrere Tage mit Übernachtungen. Außerdem gab es den ersten Start bei einem internationalen Dressurturnier mit insgesamt 14 teilnehmenden Nationen.


 

2006

  2006 gab es einen Tag der offenen Stalltür mit Schauprogramm, Stutbuchaufnahme und Fohlenschau anläßlich des 10.jährigen Bestehens des Zucht- und Ausbildungsstalls Strümpfel.


  Außerdem wurde gewandert – mit Pferden, Hunden und Drahteseln...

 

2007

  2007 feierten Vereinsmitglieder unzählige Turniererfolge von Führzügelklasse bis Grand Prix de Dressage.

 

2008

  2008 wurde das 1.Dressurturnier in Bucha durchgeführt.


  Außerdem stellte der Verein die Landesmeisterin der Dressurreiter der offenen Klasse sowie die Drittplatzierte bei den jungen Reitern.


 

2009

  2009 folgte das 2.Dressurturnier in Bucha erstmals mit Dressurprüfungen bis zur Klasse S.


 

2010

  2010 folgte die 3.Auflage des Buchaer Dressurturniers, erstmals mit einem Hauptsponsor, der Poulano GmbH aus Effelter, welcher u.a. die Dressuprüfung der Kl. S Prix St. George sponsorte.
Zu den Thüringer Landesmeisterschaften in Grabsleben kam die Vizemeisterin der Juniorn U16 in der Dressur und die Drittplatzierte bei den Ponydressurreitern aus unserem Verein.

  Die Deutsche Meisterin der Jungzüchter 2010 kam ebenfalls aus unserem Verein,
...ausserdem wurde 2010 unsere Reiterjugend erstmals wirklich aktiv
und der Verein bekam eine eigene Homepage

 

2011

Unser Verein stellte die Landesmeisterin der Ponydressurreiter sowie die Vizelandesmeisterin der Junioren im Dressurreiten, außerdem die Siegerin des BASU-Ponydressurcups 2011.

Am Reitplatz entstand unser Schulungsraum und der Zuschauerbereich wurde gepflastert.

 

 

2012

Unser Verein stellt beim Thüringer Jungzüchterwettbewerb in Erfurt die Einzelsiegerin in der Altersgruppe II sowie die Gesamtsiegermannschaft. Zu den Grünen Tagen Thüringen wird Mariella mit Nachkommen unter dem Sattel in der großen Tierschau präsentiert.

Das Dressurturnier war so groß wie noch nie. Mit 24 Prüfungen, davon allein 4 in Klasse S sowie dem Finale des Mitteldeutschen Jugendcups Dressur 2012 und dem Finale des BASU-Ponydressurcups 2012 wurde es zu einem echten Mammutprogramm für alle Beteiligten. Erstmals wurde hierfür auch ein Stallzelt mit 20 Boxen aufgestellt.


 

2013

Unser Verein stellt beim Thüringer Jungzüchterwettbewerb in Erfurt die Einzelsiegerin und Zweitplatzierte in der Altersgruppe II. Die Mannschaft wird Zweite in der Gesamtwertung.

Beim Thüringer Ausscheid im FN-Schulpferdecup konnte unsere Mannschaft den Sieg erringen und sich damit für das Halbfinale in Marbach qualifizieren.


 

2014

Unser Verein feiert sein 20-jähriges Jubiläum und freut sich über gestiegene Mitgliederzahlen. Am Ende des Jahres sind 86 Mitglieder registriert, davon zählen 45 zur Reiterjugend (bis 21 Jahre).

Unser langjähriger Vereinsvorsitzender Jürgen Futter wird zum Ehrenvorsitzenden gewählt und Franziska Bauer wird unsere neue Vorsitzende.
Die Mannschaft unseres Vereins gewinnt erneut den Thüringer Ausscheid im FN-Schulpferdecup und qualifiziert sich damit für das Halbfinale.
Neu beim Dressurturnier in das Programm aufgenommen und super angenommen wurde eine Führzügelklasse ü 35 mit Kostüm.

 

2015

Unsere Jungzüchterarbeit wird ausgebaut - der Große Jungzüchtertag in Bucha findet mit über 50 Teilnehmern statt. Das Training wird in vier Altersklassen durchgeführt und für die Versorgung stellen wir extra ein Zelt auf. Unser Verein stellt dann die größte Mannschaft zum Thüringer Jungzüchterwettbewerb in Erfurt.

Die vereinseigene "Futterhütte" wird im Innenbereich grundhaft erneuert und erhält nun einen Kaminofen für kalte Winterabende ...

 

 

2016

Unser Verein


 


 

Counter

Copyright by Pferdesportverein Bucha e. V. | Design by Double-7.de
Impressum | Kontakt | Links